Mindflow

Ich habe seit kurzem eine neue Website nur zum Thema Mindflow.

 

Wie kann ich mich zu einen Mindflow Seminar bei Tom Mögele anmelden?

Anmeldung zu einem Mindflow Basis Seminar

Wie bin ich zu Mindflow gekommen?

Durch das Buch sowie einen Vortrag von Tom Mögele beim „Flow-Summit 2017“ im Internet. Kaum hatten Stefan und ich den Vortrag gehört, war mir klar, dass ich mehr über diese Möglichkeit, sich selbst und andere Menschen zu entstressen, erfahren möchte. Und sogenannte negative Energien wie Wut, Angst und Trauer, die unser Energie System blockieren und schwächen, in positive Energie umwandeln, fand ich auch erstrebenswert.

Und neugierig war ich natürlich auch darauf, mehr über diesen Bewussstseinzustand des G4 zu erfahren.

Meine Mindflow Ausbildung

Momentan habe ich das Basis-Seminar und die Ausbildung als Practitioner in Bad Aibling hinter mir und praktiziere jeden Tag sowohl die Asanas (zum Teil im Buch enthalten) und die vielen Tools, die Tom Mögele während den Seminaren nach und nach zeigt und uns üben lässt. Diese täglichen Übungen bewirken, dass mein Energie System durchlässig wird, dass sich die Nadis reinigen und sich die Wahrnehmung eines erhöhten Bewusstseinszustand (in Mindflowsystem G4 genannt) verstärkt.

In September beginnen Stefan und ich die Expert Ausbildung, die uns ermöglichen wird, Menschen zu behandeln (darüber mehr im November 2018, sobald ich mit der Ausbildung fertig bin).

Wenn du Interesse an einem Mindflow-Basis-Seminar hast, kannst du dich direkt über diesen Link anmelden:

Anmeldung zu einem Mindflow Basis Seminar

Mindflow-Treffen in Langenau

Bereits mehrere Austausch Treffen haben mit anderen Mindflow-Übenden statt gefunden. Wir treffen uns einen ganzen Tag lang und üben das Erlernte miteinander, tauschen unsere Erfahrungen aus und behandeln mit Mindflow gegenseitig und zusammen unsere Themen. Es macht sehr viel Freude! Es gibt inzwischen in ganz Deutschland (und natürlich auch in der Schweiz und Österreich) viele Austausch-Abende, die von Experten und Practitionern angeboten werden.

Kann ich schon jetzt andere Menschen behandeln?

Nein, dafür reicht die Practitioner Ausbildung nicht aus. Dies werde ich dann ab November tun können.

Aber ich bin sehr wohl befähigt, jemand anders zu entstressen und dadurch die zugrunde liegenden Themen und Beschwerden mit Mindflow energetisch aufzulösen.

Menschen, die schon während meiner Ausbildung zu mir in die Praxis gekommen sind, haben bereits die ersten Erfahrungen damit gemacht. Anschließend haben wir ganz normal die Behandlung, die Massage oder das Coaching weiter durchgeführt, wobei alles stärker empfunden wurde, weil sich viel Stress und manche Blockaden schon aufgelöst hatten.

Was hat sich bei mir geändert?

Seit mehreren Jahren spüre ich meine Energie im Körper in Form von einer leisen Vibration, die durch Reiki in den Hände anfing und immer stärker wurde, je mehr ich mich gereinigt und energetisch weitergebildet habe (Yoga-Ausbildung, Deeksha, Reconnection, Ilahinoor, usw.).

Diese angenehme Wahrnehmung der Energie im eigenen Körper ist um ein vielfaches stärker geworden.

Ich bin manche Wehwehchen losgeworden (z.B. ein Ischias Nerv, der früher täglich durch Yoga gedehnt werden wollte) und habe am eigenen Leib ein „Wunder“ erlebt, als eine sehr schmerzhafte Schleimbeutelentzündung an der Schulter, die schulmedizinisch diagnostiziert war, innerhalb eines Seminars komplett heilte. Dies ist jetzt Monate her und die Beschwerden sind nicht wieder gekommen.

Durch den G4 Zustand erweitern sich nicht nur meine Wahrnehmungen und meine Sichtweise, sondern auch der Flow meines Lebens selbst. Wie Tom Mögele sagt: „Das Leben richtet sich nach dir“. Synchronizitäten vermehren sich, alles ist sehr im Fluss.

Das Bejahen des Lebens – so wie es sich eben zeigt - fällt mir noch leichter als früher, obwohl ich gedacht hatte, dass ich es schon ganz gut konnte.

Und nicht zuletzt tauchen neue spirituelle Ansichten und Fragen auf, die mich über den liebgewonnenen Tellerrand schauen lassen.

Vorträge von Tom Mögele

mindflow.academy